Was erhält uns gesund?

Schatzsuche statt Fehlerfahndung

Birgit Wurmlinger

Gesundheits- und Entspannungspädagogin, Dipl. TEM-Praktikerin, Sozialtherapeutisches Rollenspiel, Märchentherapeutin und   Salutogenese-Beratung

 

 

In einer Zeit, in der wir weniger ein Gesundheits- als vielmehr ein Krankheits System haben, leiste ich Aufklärungsarbeit:

Ich nehme Menschen an der Hand, überantworte ihnen wieder mehr Selbstverantwortung für die eigene Gesundheit und stelle die Gesunderhaltung des Menschen in den Mittelpunkt.

 

Das Heil Wissen über die Kräfte der Natur weiter zu tragen und somit wieder in unser aller  Alltag zu integrieren , dafür fühle ich mich berufen. Die Natur ist unser bester Lehrmeister.

Denn die Gesundheit liegt in unserer eigenen Hand!

 

 

Natürlich für die Gesundheit
"Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen" heißt es im Volksmund. Doch leider ist gerade bei uns in Europa in den vergangenen Jahrzehnten viel altes Erfahrungswissen in Vergessenheit geraten. Das Marketing Gebrüll großer Pharmakonzerne, der  trügerische Fortschritt der Schulmedizin und nicht zuletzt unsere eigene Unwissenheit und Bequemlichkeit haben dazu beigetragen, dass wir unser wichtigstes Gut -unsere Gesundheit- oft vernachlässigen und zu sorglos meist anderen überantworten. Das möchte ich ändern! Ich will dich für die Natur begeistern, dein Gesundheitsbewusstsein wecken, dich zum Nachdenken anregen und Türen öffnen.

 

Ich lade ein zu:

persönlicher salutogenetischer Beratung

Seminaren

Workshops

und sehr interessanten Vorträgen

 

Grundlage für meine Tätigkeit ist ein Fachakademie-Studium zur Gesundheits-und Entspannungspädagogin. Außerdem bin ich Dipl. Tradionelle Europäische Medizin Praktikerin, Logotherapeutin (Viktor Frankl), ausgebildet im Sozialtherapeutischen Rollenspiel (ASIS) und ich arbeite seit mehr als zehn Jahren ehrenamtlich in der Telefonseelsorge.

 
 

"Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt."

 

- Hippokrates -

 Salutogenese und traditionelle europäische Medizin im Kontext des 21.Jahrhunderts

In der europäischen traditionellen Medizin steht die LEBENSKRAFT des Menschen im Mittelpunkt

Um diese uns innewohnenden Selbstheilungskräfte zu unterstützen bietet uns die Naturheilkunde eine wunderbare Schatzkiste 

Gesundheit ist ein  dynamisches Fließgleichgewicht, welches es zu erhalten gilt. Die Naturheilkunde will den Organismus dazu anregen, seine Gesundheit aus eigener Kraft wieder zu erlangen.

In der Natur ist alles mit allem verbunden, daher dürfen wir vertrauensvoll aus dem vollen schöpfen

Hl. Hildegard von Bingen

Sebastian Kneipp

Gebrüder Grimm

Mein Wirken stützt sich auf die Lehren von Hildegard von Bingen und Sebastian Kneipp und ich nutze die Märchen der Gebrüder Grimm mit der Methode des Sozialtherapeutischen Rollenspiels sowie Mythen und Geschichten

Hl. Hildegard von Bingen (1098-1179)

Sie war als Äbtissin eine der größten Frauengestalten ihrer Zeit und als Heilerin bekannt. Hildegards Sicht ist aktueller Denn je. Ihr "Causae et Curae" über die ganzheitliche Heilkunde ist in seiner Beschreibung von großer Eindringlichkeit. Sie erreicht den Menschen mitsamt seiner Umwelt, Mitwelt, Arbeitswelt und Erlebniswelt, daher ist es kein Zufall, dass Hildegards Perspektiven und Programme zur Überwindung von Krankheit bzw. zur Erhaltung der Gesundheit und zur Lebensgestaltung von größter Aktualität sind. 

Sebastian Kneipp (1821-1897)

Die fünf Säulen Philosophie : Wasser, Heilpflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance

Seine Philosophie fußt auf den Grundprinzipien, die in unser aller Leben sehr relevant sind: Leben im Einklang mit der Natur und Nachhaltigkeit. Wir können das echte "Aha-Erlebnis" , das er empfand als er seine damals lebensbedrohliche Erkrankung mit eiskalten Bädern in der Donau kurierte, als Anlass nehmen uns einzulassen auf diese gesundheitsfördernden Wirkungsweisen. 

KHM der Brüder Grimm (Herausgabe 1812-1858)

Märchen sind in dieser Welt, damit in jedem Zeitalter das, was in den Tiefen des Geistes ruht, an die Menschenseelen herangebracht werden kann. Die alten Märchen sind Ausdruck  der alten universellen Geheimnisse der Welt, es lebt in ihnen der Geist der ganzen Menschheit. Die Welt der Märchen ist nicht die Welt der fünf Sinne. Vergebens suchen wir Übereinstimmung der physisch-realen Welt mit den Ereignissen und Gestalten im Märchen. Da wirken Geist Impulse im Seelenfeld nach den Gesetzen der Wahrheit und der Liebe. Es walten Toleranz, Selbstlosigkeit, Güte - oder auch deren Gegenströmung. Märchen geben Ur-Kunde.  Sie geben Kunde vom Ursprung des Menschen und seinem Werdegang. Es manifestiert sich der tiefe Ernst des Werdens in einer Welt moralischer Qualität. Echte Märchen haben mit Zauber und Erlösung zu tun.Das lebendige Wort des Märchens ist Quelle der Kraft. Märchen und ihre Symbole liefern vielfältige Erkenntnisse von innen her, welche uns im Leben leiten können und das Ringen um den Sinn des Lebens einzigartig unterstützen.

Die Lust auf Märchen soll wieder geweckt werden, es darf eingetaucht werden in die Faszination. Seht, was da alles verborgen liegt, habt ihr das gewusst? Ja und richtig spannend die Frage, was hat das mit mir selbst zu tun?

 

 

 

 
Vortrag (und Workshop):
Aus Freyas Zaubergarten

Vor noch gar nicht langer Zeit wurden Wildkräuterfans mitleidig belächelt, was sie denn da auf einer Wiese zu suchen hätten – heutzutage ist es exklusiv und teuer sich in Edelrestaurants essbare Blüten und wildes Gemüse servieren zu lassen. Es tritt uns allen immer mehr ins Bewusstsein, wie kostbar (nicht kostspielig), wie vitalstoffreich, wie lecker und einmalig gesund wild wachsende Pflanzen sind.

Im Workshop geht es darum, das wieder kennenzulernen und den ursprünglichen Geschmack von Wildgemüse im Vergleich zu Kulturgemüse zu erfahren.

Meine Workshops, Vorträge, Kurse und Seminare sind immer individuell und persönlich. Ich stehe hinter dem, was ich tue und es bedeutet mir sehr viel, meine enorme Begeisterung und mein Wissen zu teilen. In der Regel finden die Veranstaltungen direkt bei mir zuhause zwischen Passau und Linz im beschaulich ruhigen Wesenufer statt. Dort haben wir im idyllischen Rosen-Pavillion direkt an der Donau genau die natürliche Umgebung, um kreativ zu sein, gleichzeitig aber auch alles, was wir an Technik- und Küchenausstattung benötigen.

Neugier geweckt?

Ich freue mich tatsächlich über alle  "Was erhält uns gesund Anfragen"!

 

Kontakt

Birgit Wurmlinger

Referentin in der Erwachsenenbildung

0043 6644 2577 91

birgit@wurmlinger.at

© 2020 Birgit Wurmlinger                              Impressum